Der Rentner begann zu kaufen Gehäuse in Moskau

0
55

Foto: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Wenn in 2017-2018, ist das maximale Alter der Käufer von Wohnungen in Neubauten in Moskau nicht mehr als 75 Jahren, im Jahr 2019 befasst sich mit den Siedlern aus, die 76 Jahre und älter begann sich zu schließen in einer Reihe von Wohnanlagen (LCD), nach den Materialien von der Gruppe der Gesellschaften „FGC“ zur Verfügung gestellt „Tape.ru“.

Wie bereits in der Firma, basierend auf Umsatzdaten in Ihre eigenen Projekte, das maximale Alter des Käufers im Jahr 2019 fixiert war, in einem der LCD-comfortclass in der Nord-östlich von Moskau: ein-Zimmer-Wohnung im Wert von 6,3 Millionen Rubel erworben wurden durch die client-im Alter von 80 Jahren. Deal mit dem 80 Jahre alten Rentner wurden auch unterzeichnet in zwei anderen LCD, Ihre Haushalte belief sich auf 7,6 Millionen und 3,1 Millionen Rubel.

Im segment der Wohnungen im Bau in der business class ist das maximale Alter der Käufer bis Ende 2019 wurde 76 Jahre (die Transaktion auf Kauf „treshki“ in den Haushalt von 17,2 Millionen Rubel), fand im FSK. Das Unternehmen betont, dass alle Renten-Transaktionen abgeschlossen wurden mit 100 Prozent der Zahlung. „Die älteren Käufer im Rentenalter nur sehr selten eine Hypothek zu nehmen: Bedingungen der Mehrheit der Russischen Banken enthalten, die Altersgrenze ist in der Regel bis zu 70-75 Jahre alt am Tag der Rückzahlung des Kredits“ — Experten erklären.

Früher, im Januar, wurde bekannt, dass im Jahr 2019 das Mindestalter der Käufer von Wohnungen in Moskau war 18 Jahre alt. Kunden in dieser Altersgruppe wurde insbesondere geschlossen, Angebote für den Kauf von apartments mit einem Schlafzimmer kostet 5,2 Millionen Rubel, und „Kopeke Stück“ für 16,9 Millionen Rubel. Darüber hinaus die 18-jährige hat eine Reihe von Käufen in den suburbanen Wohnanlagen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here