Cord hat vorgeschlagen, verbieten den Niederschlag und hässliche Frauen

0
57

Sergey Sorbetto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

In die Partei des Wachstums, der Anführer der Gruppe „Leningrad“ Sergej Shnurov erschien vor der gleichen Partei in Tscheljabinsk. Darüber berichtet „Interfax“.

Dort wird der Musiker hat sich beschwert, dass Russland eingeführt, eine Menge sinnloser und „leaky“ – Einschränkungen. „Naja, verboten, Kumpel, was? Ich gewinnen die ganze Zeit den Gerichten,“ — sagte der Musiker oft verwendet bei seinen Konzerten Gotteslästerung. Er schlug vor, noch weiter zu gehen und zu verbieten, Niederschlag und hässliche Frauen.

Schnüre erklärte seine Partei den Beitritt der wachsenden Bemühungen zur Bekämpfung des „politischen Securom“. Er hat auch vereinbart, dass das moderne Russland verglichen werden kann mit der Sowjetunion. „Es ist, wenn nur eine Art groteske Sowjetunion. Heute haben wir eine solide Potemkinsche Dörfer“, — sagte der Künstler.

Am 20 Februar wurde bekannt, dass die Schnüre in die Partei des Wachstums. Er erklärte, dass er gezwungen war zu sehen, das „politische Gesicht“ und an einem Punkt dachte, ich wäre in der Lage den Menschen zu erklären, was das Land besser machen können. Der Musiker fügte hinzu, dass er als normal angesehen, wenn Sie erfolgreicher Mann, der nach 40 löst, hilft anderen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here