Besucht infiziert Iran Georgier die Einreise verweigert zu Hause

0
63

Foto: lagodekhi.net

Mehrere Georgische Bürger, die zuvor besuchte coronavirus infiziert mit dem Iran wurde verweigert Einreise in das Land, weil der Verdacht auf eine Infektion. Es wird berichtet von Rustavi2.

Nach Angaben des Center for public health, wurden Sie gebeten, ins Krankenhaus gehen, da die Inkubationszeit der Infektion ist noch nicht vergangen.

Es ist angegeben, dass Sie eine hohe Temperatur oder andere Anzeichen von coronavirus.

Früher ist es bekannt geworden, dass Georgien aufgenommen hat den ersten Fall von Infektion mit dem coronavirus SARS-CoV-2. Beauftragt ein Bürger von Georgien angekommen, in dem Land, aus dem Iran über Aserbaidschan. Nach, dass die georgischen Behörden beschlossen, das Verbot der Einreise von Bürgern des Iran in zwei Wochen. Darüber hinaus können Bürger von Georgien auch vorübergehend gebannt auf den Iran besuchen. Vor, dass zwischen den beiden Ländern beschränkt sich auf die direkten Flüge.

Insgesamt in der Welt derzeit leiden eine neue Art von coronavirus mehr als 83 tausend Menschen. Von diesen, mehr als 2,8 tausend gestorben, und mehr als 33 tausend — geheilt. Neben China, der zuerst identifiziert, die das virus in sich, die Fälle aufgenommen, die in mehr als 30 Ländern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here