Putin einigten sich auf das Datum der Abstimmung über die abänderungen der Verfassung

0
51

Foto: Alexei Druzhinin / RIA Novosti

Der russische Präsident Wladimir Putin einigten sich auf das Datum der Abstimmung über die änderung der Verfassung. Dies wurde festgestellt durch die Leiterin des Duma-Ausschusses für Staatsaufbau und Gesetzgebung Pavel krascheninnikov nach dem treffen mit den Staatschefs, RIA Novosti berichtet.

Eine bundesweite Abstimmung findet am Mittwoch, 22. April. Dieser Tag wird bekannt gegeben, bezahlt am Wochenende. Nach Angaben der Agentur, das relevante Datum ist ausgewählt als optimal für die Russen. So, es wird stattfinden zwischen der Orthodoxen Ostern (19. April) und zum Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan (April 23).

Der MP fügte hinzu, dass im März 10 die Staatsduma wird den Gesetzentwurf über änderungen der Verfassung in der zweiten Lesung, am nächsten Tag, wird wahrscheinlich stattfinden, auf der die Dritte Lesung. Dann

Zuvor co-Vorsitzende der Arbeitsgruppe zur Vorbereitung der änderung der Verfassung, Senator Andrei Klishas vorgeschlagen, halten Sie eine landesweite Abstimmung über die änderung des Grundgesetzes im April 22. Es wurde darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an der Sitzung der Arbeitsgruppe, der russische Präsident habe keine Antwort auf diese Worte, sondern schrieb etwas in ein Heft, und doppelt Unterstrichen.

Der russische Präsident kündigte einen plan, um die Verfassung ändern Sie die Adresse auf der Bundesversammlung am 15. Januar. Laut Journalisten und politischen Analysten, die reform des Grundgesetzes, da kann eigentlich stärken alle Institutionen der macht von Russland und Putin hilft an der macht zu halten, nach der Legislaturperiode in 2024.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here