Olympiasieger Angeklagte der Vergewaltigung

0
80

Stephen Lapeste: Rebecca Blackwell / AP

Olympiasieger im Taekwondo-Kanadier Steven Lopez wurde beschuldigt, Beteiligung an einer Vergewaltigung im Jahr 2010. Darüber berichtet Die Daily Beast.

Nach der Frau, Lopez, in der Gesellschaft von anderen Männern bekam Sie betrunken und vergewaltigte Sie. Sie behauptet, dass der Vorfall ereignete sich in einem hotel in Dallas.

Lopez ist nicht das erste mal konfrontiert, die öffentlichen Vorwürfe des sexuellen Verbrechen. Die Zahl der möglichen Opfer der kanadische athlet stieg auf sechs. Insbesondere im Dezember 2018 wurde bekannt, dass Lopez entgangen Disqualifikation auf dem hintergrund der Abgaben in Verbindung mit der 14-jährigen Nina Zanetti. Im September des gleichen Jahres, der US-Center for Kaufst die sich mit Ethik und Disziplin im sport, im Leben ausgesetzt wurde Lopez von den Darbietungen.

Lopez spielte in fünf Olympischen spielen. Er war zweimal Sieger der Spiele (2000 und 2004). Auch wegen seiner bronze-Medaille bei der Olympiade in Peking. Zusätzlich ist der Sportler fünf mal Weltmeister.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here