Moskauer restaurants stärken die Sicherheit Maßnahmen durch coronavirus

0
60

Foto: Alexander Kryazhev / RIA Novosti

In Moskauer restaurants ändern sich die Regeln der Sicherheit im Zusammenhang mit dem Vertrieb von chinesischen coronavirus. Der entsprechende Auftrag wurde von der CPS, berichtet die Zeitung „Wedomosti“.

Die office-Mitarbeiter waren verpflichtet, zu tragen, medizinische Masken, Desinfektions-Utensilien, sowie in den Hallen der keimtötende Lampe. Klargestellt, dass die änderung der Maske ist es notwendig, nicht weniger als einmal in drei Stunden. Darüber hinaus sollten die Mitarbeiter verwenden hautantiseptik.

Esszimmer müssen desinfiziert werden zweimal täglich, und die Tür-Griffe und Bar jeder Stunde. Müssen Sie auch ändern Sie den Modus des Waschens: jetzt wird es desinfiziert zu werden für 90 Minuten bei einer Temperatur von über 65 Grad. Gastronomen müssen einen Bericht über die Durchführung dieser Vorschriften auf einer wöchentlichen basis.

Früher, Rospotrebnadzor forderte Russen zu unterlassen, Reisen nach Italien, Süd-Korea und Iran. In diesen Ländern zeigte die Verschärfung der chinesischen COVID coronavirus-2019. Zum Beispiel, in Südkorea waren es 977 Fällen und 11 Todesfälle in Italien infiziert waren 283 Personen, von denen sieben starben, und im Iran gibt es 95 infiziert, von denen 15 Menschen starben.

Ein Ausbruch des coronavirus erstmals Ende Dezember 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan. Nach 26 Februar, weltweit wurden mehr als 81 tausend Fällen. Die Opfer der Krankheit geworden sind 2, 7 tausend Menschen, völlig erholt mehr als 30 tausend Patienten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here