Moskau Verkehrspolizei nahm das „Batmobil“

0
69

Foto: Drücken Sie-Dienst GU MVD in Moskau

Die Mitarbeiter der Verkehrspolizei von Moskau verfolgt Bewohner der Hauptstadt, der ritt durch die Stadt für nicht eingetragene hausgemachte „Batmobil“. Darüber meldet eine Presse-Dienst GU MVD in Moskau.

Februar 22, DPS Offiziere auf Kutuzovsky Prospekt hielt das Auto unter der Kontrolle des 32-jährigen Moskauer. Es stellte sich heraus, dass das Fahrzeug aufgenommen wurde, in ein eigenes Studio und wurde nicht registriert. In diesem Zusammenhang, „das Batmobil“ konnte nicht arbeiten dürfen.

Bezüglich der Fahrer machte einen administrativen Bericht nach Artikel „Verletzung der Regeln des Verkehrs von schweren und (oder) die großen Fahrzeuge“, und legte zwei Fällen im Rahmen von zwei Artikeln, die von der Verwaltungs-code. Das Auto war auf einem dedizierten Parkplatz.

Im Oktober 2019, eine Kopie des „Batmobile“ ausgesetzt auf den Verkauf für 55 Millionen Rubel. Laut der website „Auto.PY“ das Auto gebaut wurde in USA im Jahr 2018 die Teilnahme an Ausstellungen und festivals. Ursprünglich war das eine chassis-layout und bewegen könnte, nur ein Gang. In Russland ist das Auto gebracht Bureau FastBoomPro und modifiziert. Das Auto erhielt fünf-liter-V8-Motor mit 502 PS, Luftfederung, die es erlaubt die änderung der Bodenfreiheit, Panzerglas, elektrische Türen und eine quick-release-Rad. Auch auf dem „Batmobil“ wurde eingestellt, night vision Kamera, Wärmebildgerät, laser-Anblick, und eine Kopie von Kanonen auf der vorderen Stoßstange.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here