Meghan Markle wurde vorgeworfen, die Beleidigung der Queen und dem britischen Volk

0
54

Thomas Marklet: Channel 5

Der Vater von Meghan Markle Tochter beschuldigt beleidigt zu haben Queen Elizabeth II. und das britische Volk. Diese Publikation berichtet die Daily Mail.

Der 75-jährige Thomas Markle (Markle Thomas), eine amerikanische Leben in Mexiko, verurteilte die Aussage von der Herzogin von Sussex Meghan Markle und Ihr Ehemann, der britische Prinz Harry, nach dem Verbot der Verwendung der Marke Royal Sussex. „Megan und Harry haben nun sehr empört, erklärte er. — Ich glaube nicht, dass Sie das Recht zur Nutzung der Wort-Royal (Royal)“.

„Ich glaube nicht, dass Sie das Recht hatte, so zu sagen um eine Dame, — sagte Thomas Markle. Ich denke, es ist eine Beleidigung für die Queen und das britische Volk“. Auf den ersten, Megan brach die Beziehung mit ihm, dann mit anderen verwandten, und nun bricht Sie die Beziehung mit seiner britischen Familie.

19 Feb Elizabeth II verboten hat Meghan Markle und Prinz Harry zur Verwendung der Marke Royal Sussex nach der Abdankung des Titels und der Ablehnung von Royal nutzen. Ein paar Tage Megan und Harry sagte, dass die Königin und die britische Regierung ist nicht in der Lage zu verhindern, dass die Nutzung dieser Marke außerhalb des Vereinigten Königreichs.

8 Jan Harry und Megan angekündigt, die Ablehnung von den königlichen Privilegien, und den Wunsch geäußert, für die finanzielle Unabhängigkeit von der königlichen Familie und den britischen Steuerzahler. Am 18. Januar wurde es bekannt, dass im Frühjahr dieses Jahres, Sie werden aufhören zu führen königlichen Pflichten, die permanent und verliert Seinen Titel, und Ihre königliche Hoheit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here