In der „einheitliches Russland“ hat bestritten, Pläne zu ändern, den leader und den Namen

0
48

Foto: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Die Führung von „einiges Russland“ Fragen eines change-leader und den Namen der Partei und Vereinigung mit der Russischen Volksfront (onf) wurde nicht diskutiert, sagte der stellvertretende Sekretär des Generalrates der Partei, Sergei Perminow, widerlegen Medien Berichte über solche Pläne. Es wird berichtet, RIA Novosti am Mittwoch, Februar 26.

Früher in einer Presse gab es Nachrichten, dass die Wahlen zur Staatsduma im Jahr 2021 die Partei plant, gemeinsam mit der Volksfront und der name zu entfernen Sie das Wort „single“. Es wurde auch berichtet, dass der ehemalige Ministerpräsident Dmitri Medwedew, der jetzt nimmt den posten des Vorsitzenden von „einiges Russland“ aufhören würde zu führen die Partei.

Am Vorabend des „Vereinten Russland“ kündigte die Schaffung der Struktur der Partei-Büro des Vorsitzenden. Im Telegramm Kanal von Geeintes Russland, sagt, dass das Gerät unterstützt die Arbeit von Dmitry Medvedev, die Linie der Partei.

Vereinigten Russland wurde im Dezember 2001. Medwedew leitet die Partei im Jahr 2012.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here