Geschätzte Verluste der Weltwirtschaft von coronavirus

0
62

Foto: Aly Song / Reuters

Verluste der Weltwirtschaft von dem tödlichen coronavirus in der chinesischen erreichen von 1,1 Billionen US-Dollar bis Ende 2020, wenn die Epidemie wird zu einer weltweiten Pandemie. Dies wird in der analytischen Zentrum von Oxford Economics.

Laut ökonomen, solche Verluste zu reduzieren würde das Niveau des Welt-BIP um 1,3 Prozent gegenüber der vorherigen Prognose des Zentrums für das Jahr 2020. Wenn die Epidemie nicht ausbreiten über Asien, den Verlust der Welt-Wirtschaft werden weniger und wird in Höhe von 400 Milliarden US-Dollar (0,5 Prozent des prognostizierten weltweiten BIP).

Wie bereits erklärt, von ökonomen, wird der Verlust verbunden mit einem Rückgang der Verbrauch, mit der stagnation im Tourismus und Reisen, sowie der negative Effekt des coronavirus in Finanzmärkte und Investitionen reduziert.

Früher hat die Weltgesundheitsorganisation bekannt, dass das chinesische coronavirus könnte schließlich Pandemie.

Montag, Februar 24, ängste vor der Ausbreitung des Corona-Virus führte zum Sturz der us-Aktien-Indizes. Am nächsten Tag bei der Eröffnung des Handels auf Masuren nach den Ferien fiel und die Russischen Indizes.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here