Erdogan hat geschworen, um zu verdrängen, dass die syrische Armee in Idlib

0
50

Foto: Khalil Ashawi / Reuters

Das türkische Militär hat auch nicht die Absicht, einen Schritt zurück von der syrischen Idlib. Dies wurde festgestellt, indem Präsident der Türkei Recep Tayyip Erdogan spricht vor den Abgeordneten, berichtet Reuters.

Nach ihm, Ankara befreien wird und wieder seinen Beobachtungsposten in der region, gefangen hinter der Linie der Kontakt mit der syrischen Armee zu verdrängen die Beiträge. Erdogan versichert, dass dies geschehen wird, bevor Ende Februar.

„Unser größtes problem jetzt ist, dass wir nicht den Luftraum. Ich hoffe, dass wir bald eine Lösung finden“, — zitiert den Präsidenten des Anadolu.

Auf 24 Februar, es wurde berichtet über die gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Milizen und Regierungstruppen in der Provinz Idlib nach türkischen militärischen Zusammenarbeit mit der bewaffneten opposition angegriffen Positionen der syrischen Armee in Nairobi. Später wurde bekannt, dass die Kontrolle über die Siedlung wieder die militanten, Sie zu erfassen, es sofort gescheitert.

Im Januar-Februar die syrische Armee hat im besetzten fast die Hälfte Iglinskiy Bereichen der de-Eskalation, so dass hinter dem türkischen Beobachtungsposten. Förderung der Regierungstruppen hat verärgert Ankara. Erdogan sagte, dass, wenn bis Ende Februar, die syrischen Truppen zurückgezogen, die jenseits der Linie der Pfosten, dann die türkische Armee startet eine militärische operation. Russland, Sprach in Unterstützung der Aktionen von Damaskus, Idlib, zu lösen versuchen, die situation durch Verhandlungen, aber die Parteien konnten sich nicht.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here