Die Ukraine verlangt von Russland, die „get out“ aus der Krim

0
54

Vadim „Plasticotto“: Valery sharifulin / TASS

Die Ukraine verlangt von Russland, die „get out“ aus der Krim-Halbinsel, verspricht Lebenslauf nach, dass die Zufuhr von Wasser. Diese Aussage wurde von dem Leiter des ukrainischen Außenministeriums, Vadim pristayko, UNIAN Berichte.

Der Minister nennt die Krim „ein vielschichtiges problem“. Gemäß ihm, auf der Halbinsel viele Schwierigkeiten, darunter die „eingefangen“ ukrainischen Unternehmen.

„Unsere Politik bleibt unverändert: wir setzen das Wasser in der ukrainischen autonomen Republik der Krim“, — sagte Pristayko.

Nun, fuhr der diplomat, der Halbinsel „unter Besatzung“, und die Verantwortung für das Territorium, internationale übereinkommen, trägt „die Insassen Land“. „Wir haben einfach liefern der Russischen Föderation. Raus aus dem Gebiet, das wir wieder alle, die wurde, wieder in einen friedlichen Weg“, — Schloss der Minister.

Früher der Präsident der Ukraine Vladimir Zelensky, sagte, dass Krim nicht zu einem „Preis von Frieden in den Donbass“. Es verabschiedet am 26. Februar ein Tag des Widerstandes gegen die Besetzung der Krim in Erinnerung an die Kundgebung in Simferopol 2014, organisiert von der Mejlis der Krim-tatarischen Volkes (verboten in Russland-Organisation).

Die Krim trat der Russischen Föderation im März 2014, nach den Ergebnissen statt, auf der Halbinsel referendum. Nach, dass in der Krim begann das problem, denn die Ukraine hat aufgehört, seine Versorgung in der Nord-Krim-Kanal.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here