Die russische Botschaft in London erklärte der Riese Schuld

0
61

Foto: Alexey Filippov / RIA Novosti

Die russische Botschaft in Großbritannien, verschuldeten 5,7 Millionen Pfund pro Eintrag in Central London, glaubt, dass ist nicht verpflichtet, für Sie zu zahlen, in übereinstimmung mit dem Wiener übereinkommen. Angesammelten riesigen Verschuldung im Gespräch mit der Zugehörigkeit zu Gregory Berezkin Veröffentlichung RBC erklärte der Presse-Sekretär der Botschaft.

Laut dem Vertreter der Botschaft, der Konvention befreit Diplomaten von der Zahlung der im Gastland von verschiedenen Steuern, Gebühren und Abgaben. Die Gebühr für die Teilnahme an Central London in der Russischen Botschaft bezeichnet Sie als eine Steuer, eine ähnliche position wurde von anderen ausländischen Diplomaten.

Die Presse-der Sekretär der Abteilung hat bemerkt, dass britische Diplomaten in Russland in vollem Umfang der Vorrechte und Immunitäten der Definition durch die Wiener Konvention.

Die russische Botschaft ist in den top 5 der Schuldner in den noch ausstehenden Betrag für den Zugang zu Central London. Von 2003 bis 2018 für seine Mitarbeiter gesammelt, mehr als 48 tausend von Geldbußen. Der Führer der Bewertung wurde ein US-diplomatische mission, die nicht zahlen Geldstrafen in Höhe von 12,4 Millionen Pfund.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here