Ausländer beschwert Putin am Russischen Zoll

0
50

Foto: Oleksandr Kondratyuk / RIA Novosti

Ausländer-die Teilnehmer des Russischen Marktes der KFZ Transport von Fracht hat sich Präsident Wladimir Putin für die Russischen Bräuche, schreibt „Kommersant“. Das Unternehmen ist unzufrieden mit der Praxis der Erhebung von Strafen, die unter angebliche Vorspiegelung falscher Tatsachen und die Notwendigkeit, das Gesetz zu ändern.

Die wichtigsten Forderungen der Träger bewirkt, dass das Verhalten der Zollbeamten bei der Abfertigung der überquerung der Russischen Grenze waren. Diese, so die Autoren, Häufig nicht existent Verletzungen, zum Beispiel das übergewicht, die mangelnde Konformität der Rechnung für diese „in der balance sind Fremdkörper“.

Als ein Ergebnis, Unternehmen Strafen verhängen, und in einigen Fällen, das Produkt verdorben ist oder sogar gestohlen. Darüber hinaus können die Zollbeamten gegen die politische Ebene. So, die Zeit für die Verarbeitung von transit auf der multilateralen Automobil Grenzübergängen statt vier Stunden gestreckt, um zwei Tage, und die Kontrolle in den Lagerhäusern der vorübergehenden Lagerung, der dauert einen Monat statt zwei Tage.

Erhöhte Bearbeitungszeit bedeutet für die Fluggesellschaften eine Gebühr für die Lagerung von waren, sowie Verzögerungen bei der Auslieferung. Einzelne Forderungen der Fluggesellschaften richtet sich an Vyborg Zoll, die Verletzung, die angeblich häufiger auftreten als die anderen. Die Autoren der Beschwerde bat der Präsident um die änderungen an das Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (Cao) und zur Verringerung der Geldbußen für die überschreitung der Ladung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here