Zelensky war Links, ohne Einladungen zu der Siegesparade in Moskau

0
56

Vladimir Zilinskaite: Alexei vitvitskiy / RIA Novosti

Der Präsident der Ukraine Vladimir Zelensky nicht erhalten hat, von den Russischen Behörden eine offizielle Einladung zur Teilnahme an der parade zu Ehren des 75-Jahr-Jubiläum des Sieges im großen Vaterländischen Krieges in Moskau. Dies berichtet „Ukrainische Wahrheit“ in das Amt des Präsidenten in der Antwort auf die Anfrage.

Reporter auch gefragt, zu kommentieren, auf den Vorschlag der Stellvertreter von der Pro-Russischen Partei „Oppositionelle Plattform Für das Leben“ zu senden, eine parlamentarische delegation nach der feier der Tag des Sieges in Moskau. Jedoch, im Büro des Präsidenten nicht bieten keine Kommentare.

Januar 29, der Kreml sagte, dass „die Klärung der Frage der Einladung“ Zelensky in die Feierlichkeiten vom 9. Mai. Zur gleichen Zeit, drücken Sie-Sekretär des Präsidenten Russlands Dmitry Peskov sagte, dass die Worte des ukrainischen Führer der Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg, „aber bedauern und Unverständnis nicht die Ursache“. Also im August, der Kreml angekündigt, dass Zelensky wird eingeladen, das 75-jährige Jubiläum des Sieges.

Am 27. Januar der Präsident der Ukraine erklärt, dass die Sowjetunion trägt die gleich Verantwortung mit Nazi-Deutschland für den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. So unterstützte er die offizielle Haltung der Polen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here