Sie hat getötet, zwei Jahr alte Tochter wegen Semmelbrösel

0
62

Foto: Ekaterina Chesnokova / RIA Novosti

Die Staatsanwaltschaft bat zu verurteilen, die Bewohner von Omsk bis 13 Jahre eine Strafkolonie für die Ermordung des zwei-jährigen Tochter, weil Sie die Semmelbrösel. Am Dienstag, Februar 25, RIA Novosti berichtet

Laut den Ermittlern, die den Mord stattfand, 9. Mai 2019. Befindet sich der alkoholisierte 28-jährige Frau sah, dass Ihre Tochter, die aß den muffin, zerbröckelt. Danach begann die Frau zu stick in den Mund Stücke von Brot und Krümel gesammelt. Als Ergebnis, das Mädchen erstickte und starb.

Nach, dass weibliche Mitbewohner trug den Körper eines Kindes aus dem Haus und versteckte sich. Zehn Tage später, der Mann starb aufgrund von Alkohol-Intoxikation. Über ein Verbrechen wurde es bekannt, einen Monat. Ein Freund des verdächtigen wurde daran interessiert, den Aufenthaltsort des Kindes und bald ging zur Polizei. Laut den Ermittlern, die Mutter des Kindes zunächst leugnete seine Schuld und behauptet, dass Ihre Tochter getötet wurde durch einen Mitbewohner — aber später gestand den Mord.

Am 18 Februar, es wurde berichtet, dass ein Bewohner der Stadt Oktyabrsk in der region Samara getötet, seine drei-Monats-Tochter mit einem Eisen, weil er unfähig war, Sie zu beruhigen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here