Perversling tappen Frauen Brüste unter dem Vorwand der Bekämpfung von Arthropoden

0
54

Foto: Tim Chong / Reuters

In Hong Kong haben verhaftete einen 29-jährigen Bauarbeiter, Griffen die Frauen unter dem Vorwand des Kampfes mit den Spinnen und Tausendfüßler. Diese Publikation berichtet die South China Morning Post.

Der Angriff geschah im Mai 2019. Meistens ist die pervers-Betriebssystem war auf dem campus der chinesischen Universität von Hong Kong. Darüber hinaus lag auch in der Wartezeit für die Opfer auf einem Bahnhof in Pankoke — beliebte shopping-Viertel von Hongkong. Die Polizei wusste über die zehn Opfer.

In der Regel wird der Angreifer näherte sich die Frau und berichtete, dass auf Ihrem Rücken gibt es eine Spinne oder ein Tausendfüßler. Er angeboten, um zu schauen, wie Arthropoden, sondern begann zu fühlen, wie sein Opfer. Dann der Mann erklärte, er sei der Tausendfüßler fiel Ihr der Kragen, lief eine hand unter den Frau ‚ s Kleid und packte Ihre Brüste. Viele der Opfer waren so geschockt, dass gar nicht versuchen, ihn zu stoppen.

Drei der Opfer behaupten, dass nach dem treffen mit der pervers Sie haben verloren, Brieftaschen, Bargeld und Reisen, die in der jacken-oder Handtasche. Der Gesamtbetrag gestohlen belief sich auf 9,8 tausend Hongkong-Dollar (82 TEUR).

Der Mann wurde identifiziert durch CCTV footage. Er steht im Verdacht unsittlichen Angriffe und Diebstähle. In Hong Kong, unzüchtige werden mit Freiheitsstrafe bis zu zehn Jahren.

Im Februar wurde berichtet, dass die Angreifer aus der amerikanischen Stadt von Apopka angegriffen Frauen schauten unter dem Rock und lecken die Schildkröte. Während der letzten Verhaftung erklärte er, dass die Art, wie er kitzelt die Nerven und versucht, die leere zu füllen, die in Beziehungen mit Frauen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here