Mit dem Zug auf die Krim verkauft eine Rekordzahl von tickets

0
57

Foto: Konstantin Michalczewski / RIA Novosti

Mit dem Zug auf die Krim von Moskau und St. Petersburg verkauft hat, einen Rekord Anzahl der tickets, die über zwei Monate. Es wird berichtet von RIA Novosti.

Passagiere erworben haben, mehr als 170 tausend tickets für die Halbinsel und wieder nach dem Start der Eisenbahn auf die Krim-Brücke Ende Dezember 2019. Zum Beispiel der Zug von Moskau gekauft 47 tausend Karten auf einer Seite, und von St. Petersburg in die gleiche Richtung verkauft hat 42 tausend tickets.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Beginn der Ferien-Saison, die Routen auf der Krim von Kislowodsk, Jekaterinburg und Murmansk.

Im Dezember 2019, der erste Personenzug „Tavria“ aus St. Petersburg auf die Krim abgeschlossen, die route, die Fahrt durch die Krim-Brücke. Die Aktie ging um 14:00 Uhr am Montag, 23. Dezember von der Plattform des Moskauer Bahnhof in der nördlichen Hauptstadt. So, in den Weg des Zuges war 43 Stunden und 25 Minuten. Auf der route, die Länge war 2741 kilometer, es hat 19 Stationen.

Die Länge der Brücke über die Straße von Kertsch ist 19 Meilen, er wurde der längste in Russland. Die Brücke war gebaut auf Kosten des Bundeshaushalts, seine Gesamtkosten beliefen sich auf knapp 228 Milliarden Rubel. Automobil-Teil der Brücke geöffnet Mai 15, 2018, wird die Bewegung des Autos und Busse ins Leben gerufen hat, die am folgenden Tag.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here