Eine überarbeitete Liste von steigen im Preis, die in Russland Produkte

0
75

Foto: Sergey Pyatakov / RIA Novosti

In einer Liste von nonfood-Produkte, die im Preis steigen in Russland im Jahr 2021, bekam Haushaltsgeräte, Elektronik, Kleidung und Schuhe. Diese „Iswestija“, sagte der Leiter des Ausschusses für Handel öffentliche Organisation „Business Russland“ Alexey Fedorov.

Er schlug vor, dass die Kosten von Haushaltsgeräten sprang mindestens 13 Prozent der power tools — auf 11%, die Elektronik—, die 9 Prozent, die Schuhe — 5% Bekleidung, 2%. Die Prognose wurde zusammengestellt nach dem Studium der Meinungen von 800 Einzelhändler.

„Für eine lange Zeit nicht trennen, Verkäufern und Herstellern, die Linie zwischen Ihnen gelöscht wird. Die Verkäufer waren produzieren unabhängig. Also, das neue system gilt für den Handel direkt“, — erklärte der Vertreter der „Business Russia“.

Preise können sich erhöhen, im Falle des Inkrafttretens des Reglements über die Abfallentsorgung in der Konsumgüter und Verpackungen, die im Jahr 2019 präsentiert das Ministerium für Umwelt. Laut dem Dokument eingeführt werden, in Russland zu hundert Prozent recycling von Abfällen. Andernfalls müssen die Hersteller bezahlen, die Umwelt-fee. Es wird erwartet, dass bis Ende Februar der Entwurf des Konzepts des gegenwärtigen Vize-Premier von Victoria Abramchenko, und April — Verabschiedung durch den Ministerrat.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here