Die Daten von tausenden von privaten chats WhatsApp durchgesickert war

0
74

Foto: Christoph Hardt / imago-images.de / Globallookpress.com

Mit Hilfe der Google-Suchmaschinen-Nutzer von WhatsApp messenger finden können, die links, die es Ihnen ermöglichen, engagieren sich in private chats. Eine solche Methode gefunden und beschrieben wurde die Journalistin der deutschen Welle Jordan Weldon-Schaft (Wildon Jordan) zu seinem Twitter-account.

Ihm zufolge Datenlecks im Netzwerk wurde möglich Dank der Einladung der Fraktion der link. Die Suchmaschine indiziert die links und macht es möglich, Sie zu übertragen, auch ohne eine Einladung von einem der Teilnehmer des geschlossenen chat. Der journalist erklärte, dass es genug vorstellen chat.whatsapp.com.

Expert in mobile Anwendungen Jane Manchun Wong (Jane Manchun Wong) hat gelernt, dass in dieser Abfrage gibt Google über 470 tausend Ergebnisse, von denen die meisten Verweise auf die Mitgliedschaft in einer geschlossenen Gruppe.

Als Motherboard schreibt, in Ihre eigenen test-die Mehrheit der Gemeinden nicht enthalten fragwürdige Inhalte. Aber Journalisten das Internet-Ausgaben heißt es, dass einige der links waren für die Gruppen, in denen gemeinsame porno, und klicken auf eine von Ihnen, Sie waren in einer Gruppe von non-profit-Organisationen bei der UNO und sah die Telefonnummern von allen 48 Teilnehmern.

Zuvor im Februar, ein security-Spezialist von der Firma PerimeterX Gal Weizman (Gal Weizman) präsentiert eine Reihe von neuen Schwachstellen entdeckt, in der version von WhatsApp für Computer. Ihm zufolge Probleme könnten das Gesicht einer Vielzahl von Nutzern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here