Die Arbeitsgruppe über die Verfassung treffen mit Putin am Februar 26

0
64

Paul Krasheninnikova: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Die Arbeitsgruppe zur änderung der Verfassung Pläne zu diskutieren, mit Präsident Wladimir Putin vorbereitet, änderungen am 26 Februar, sagte der Leiter des Duma-Ausschusses für Staatsaufbau und Gesetzgebung Pavel krascheninnikov. Es ist zitiert von TASS am Dienstag, Februar 25.

Ihm zufolge ist die Arbeitsgruppe geht auf die Ziellinie aus der Sicht der Vorbereitung des Textes. Er sagte, dass am Dienstag die Arbeitsgruppe wird prüfen, änderungen des Dritten und achten Kapitel der Verfassung.

Die Arbeitsgruppe für die Vorbereitung der änderungen wurden 75 Menschen, darunter Politiker, Wissenschaftler und Juristen, öffentliche Persönlichkeiten und Aktivisten, Geschäftsleute und Künstler.

Die Verfassungsänderungen, die der russische Staatschef angekündigt, 15. Januar, bei seiner Ansprache an die Bundesversammlung. Dann kündigte er eine Volksabstimmung über die vorgeschlagenen änderungen. Der Kreml sagte später, dass, während die negativen Ergebnisse der Abstimmungen, die das Grundgesetz nicht geändert werden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here