Der älteste Mann der Welt gestorben

0
65

Titaco Von Watanabee: Kyodo / Reuters

Der älteste Mann der Welt, der 112 Jahre alten Bewohner von Japan, Titeca Watanabe starb. Am Dienstag, den 25 Februar, TASS berichtete unter Berufung auf lokale Medien.

Es wird darauf hingewiesen, dass die japanischen überlebenden starb am Februar 23, jedoch ist es bekannt geworden, nur jetzt. Watanabe, geboren am 5 Mar 1907 in Joetsu, Niigata-Präfektur, in eine Familie von Bauern. Wenn die Japaner absolvierte die Landwirtschaftsschule, und er zog nach Taiwan, um für ein Unternehmen arbeiten, das war das sammeln von Zuckerrohr.

Zuvor im Februar, Watanabe erkannte die ältesten lebenden Männer und brachte Sie in das Guinness-Buch der Rekorde. Dann, in einem interview mit Reportern, die japanische offenbart das Geheimnis seiner Langlebigkeit. Er riet zu viel lächeln und nie böse. Auch bis letzten Sommer, survivor jeden Tag übungen, praktiziert Kalligraphie und origami, und lösen Sie mathematische Probleme.

Im Januar wurde berichtet, dass in Tadschikistan starb lange Fatima Mirzakulova, vermutlich geboren im neunzehnten Jahrhundert. Sie wurde 127 Jahre alt.

Die älteste, die jemals live in die Welt der Menschen, nach offiziellen Angaben, wird als ein Japaner Jiroemon Kimura, lebte 116 Jahre und 54 Tage.

Die ältesten lebenden Frauen ist eine japanische Frau, Kane Tanaka, Sie ist 117 Jahre 40 Tage. Ihr Alter dokumentiert ist.

Einen anerkannten Rekord der Langlebigkeit gehört, die Französin Jeanne calment, starb 1997 im Alter von 122 Jahren und 164 Tagen. Die Forscher setzen Ihr Alter in Frage.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here