Benannt Russischen Städten mit der schmutzigsten Luft

0
53

Foto: Naoki Nishimura / AFLO / Globallookpress.com

Benannt Russischen Städten mit der schmutzigsten Luft Krasnojarsk, Zyryanka Dorf in Jakutien und Wladiwostok. So steht es in dem Bericht des Unternehmens für das IQAir 2019.

Auch umfasst die Liste Sotschi, Togliatti, Moskau, Saransk und St. Petersburg. Unter allen Hauptstädten von Moskau auf Platz 70 von 85 und Russland im globalen ranking wurde 81 von 98 Staaten, die einen Anteil für den Bericht. Insgesamt, im ganzen Land, deutet dies auf das relativ niedrige Niveau der Luftverschmutzung.

Laut dem Bericht, der am stärksten verschmutzten Städte der Welt-Stahl-Delhi (Indien), Dhaka (Bangladesch), Ulaanbaatar (Mongolei), Kabul (Afghanistan), Jakarta (Indonesien), Kathmandu (Nepal), Hanoi (Vietnam), Manama (Bahrain), Peking (China) und Taschkent (Usbekistan).

Unternehmen Experten betonen, dass die Luft stark variieren kann im Laufe der Zeit. Zum Beispiel, vor kurzem Krasnojarsk war der erste unter den weltweit Städte durch die Höhe der Luftverschmutzung wegen der so genannten „schwarzen Himmel“. Anschließend jedoch, die situation hat sich etwas verbessert, und Krasnojarsk verloren, Ihre überlegenheit in der Bewertung in eine andere Stadt.

Während der Ausarbeitung des Berichts haben die Wissenschaftler ein besonderes Augenmerk auf Partikel PM2.5, die stellen die größte Bedrohung für den Körper. Sie wirken auf den menschlichen Kreislauf-system, und in großen Mengen kann dazu führen, asthma, Lungenkrebs und Herzerkrankungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here