Die russische Botschaft reagierte auf die US-Kosten von cyber-Angriffen auf Georgien

0
16

Foto: Natalia Seliverstova / RIA Novosti

Die russische Botschaft in Washington sagte, die US-Strafverfolgung von cyber-Attacken auf Georgien. Die Botschaft, Nachricht veröffentlicht in Facebook.

Diplomaten namens Anschuldigungen gegen Russland ohne jeden Beweis. „Es ist bedauerlich, dass die einst berühmt war für die hohe Professionalität der amerikanischen Diplomaten, zunehmend, seine Arbeit zu greifen, um die Methoden des Boulevard-Journalisten. Die Hauptsache für Sie ist zu Beginn eine sensation“, fügte die Botschaft.

Er stellte fest, dass in den Vereinigten Staaten und den Westen im Allgemeinen bevorzugen die gegenwärtigen Spekulationen, unterstützt durch eine ausreichende Zahl von Verbündeten und Partnern, die als die ultimative Wahrheit.

Die Aussage sagt auch, dass Russland bereit ist, zu diskutieren, aktuelle internationale Probleme, einschließlich der Sicherheit von Informationen. „Leider, den Kollegen in den inhaltlichen Diskussionen nicht ein Ersatz für professionellen Diplomatie „megaphon“,“ Schluss der Botschaft.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here