Putin zum Gespräch mit Erdogan Einberufung des Sicherheitsrates

0
9

Foto: Alexei Druzhinin / RIA Novosti

Der russische Präsident Wladimir Putin einberufenen Sicherheitsrat vor dem Aufruf von türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan. Dies wurde festgestellt, indem die Vertreter des Kreml, Dmitry Peskov, Berichte RIA Novosti.

Laut dem Pressesprecher des Russischen Präsidenten, in der Sitzung eine detaillierte Diskussion über die situation rund um Idlib im Rahmen der für den geplanten Abend ein Telefongespräch zwischen den Präsidenten von Russland und der Türkei.

Darüber hinaus head of state berichtete über ein Telefongespräch mit dem Präsidenten der Republik Belarus Alexander Lukaschenko und diskutiert die Perspektiven der Entwicklung der Russisch-belarussischen Beziehungen. Diskutiert wurden zudem Fragen im Zusammenhang mit der sozio-ökonomischen Entwicklung des Landes.

Früher, Peskov lobte die Gefahr einer militärischen Konfrontation von Russland und der Türkei im syrischen Idlib. Presse-Sekretär des Präsidenten gesagt, dass ich nicht darüber reden möchte das worst-Case-Szenarien.

Februar 20 Pro-türkischen Kämpfer mit der Unterstützung der türkischen Armee einen Angriff startete und im Dorf Nayrab in Idlib. Die syrische Armee wegen der Aktionen der Russischen Flugzeuge stoppte den Angriff war. Bekannt über den Tod von zwei türkischen Soldaten, Ankara versprach, zu rächen Ihren Tod.

Die syrische Armee nach der offensive im Januar-Februar nahmen fast die Hälfte Iglinskiy Bereichen der de-Eskalation. Dies verärgert Ankara und der türkische Präsident gedroht hat zu Beginn der militärischen Aktion, wenn die syrischen Truppen zurückgezogen, die jenseits der Linie der Beiträge. Russland forderte für die Regelung der situation durch Verhandlungen, aber die Parteien konnten sich nicht.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here