Plushenko kommentiert den Konflikt mit Tutberidze

0
13

Eugene Prudenciado: Alexander vilf / RIA Novosti

Olympischen Eiskunstlauf-Weltmeister Evgeni Plushenko kommentiert den Konflikt mit coach Eteri Tutberidze. Seine Worte führt zu „Sport-Express“.

Plushenko sagte, er mag es nicht, Skandale und versucht nicht, Sie zu machen, solange es nicht berühren. Er fügte hinzu, die Diskussion über die situation zwischen dem Trainer hat, verursacht eine Breite Resonanz in der ganzen Welt. Nach dem Olympischen champion, jede Partei hat Ihre Schlüsse gezogen aus dem, was passiert ist.

Plushenko und Tutberidze den Kampf getreten, nachdem die skater Alina Sagitova beteiligten in der team-coach, kündigte die Aussetzung der Karriere. Plushenko vorgeschlagen, dass die Lösung für weibliche Athleten können verbunden werden, darunter mit Wunsch nach Veränderung der mentor.

Der Konflikt setzte sich nach dem Instagram-account von Team Tutberidze gab es einen post kritisieren die Sportler. Der Bericht sagte, dass Plushenko versucht zu locken, die bereit Athleten und verhindern, dass die Arbeit der Gruppe. In der Antwort, die Olympiasiegerin genannt, auf Kritiker zu schließen, Ihren Mund und Ihr Geschäft machen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here