Das Aussehen der Erde erkannt, eine nicht-zufällige

0
15

Foto: StarPlan / Globe-Institut / Universität Kopenhagen

Wissenschaftler der Universität Kopenhagen fanden heraus, dass die Protozilla — den Vorgänger der Erde war, bildeten nur fünf Millionen Jahre, was sehr viel schneller als bisher angenommen. Die Forscher räumte ein, dass der Grund für Ihr Aussehen war nicht eine zufällige Kollision von Meteoriten, und die Anhäufung von einer Substanz einer bestimmten Zusammensetzung. Darüber berichtet in einer Pressemitteilung auf Phys.org.

Die Forscher untersuchten die Zusammensetzung von Eisen-Isotopen in verschiedenen Meteoriten, und festgestellt, dass es die Erde trifft, die in nur einer Art von Himmelskörper — CI-chondriten. Der Staub in den Meteoriten Bestand aus der Basis-material der protoplanetaren Scheibe des Sonnensystems. Alle anderen Meteoriten, einschließlich kohligen und enstatit chondriten, enthalten einen überschuss von Eisen-54, die nicht im Einklang mit der version, die der langfristigen Entstehung der Erde durch Akkretion. In diesem Fall ist die isotopische Zusammensetzung des Planeten widerspiegeln würde eine Mischung der Isotopen-Zusammensetzung von verschiedenen Arten von Meteoriten.

Nach Ansicht der Wissenschaftler zeigen die Ergebnisse eine rasche Akkretion in den fünf Millionen Jahren, als reiche flüchtigen Substanzen material zog junge Sonne durch den inneren Bereich der protoplanetaren Scheibe. Forscher glauben, dass der gleiche Prozess kann auftreten, in anderen protoplanetaren Scheiben. Planeten sind in der Lage, viel schneller, als wenn Sie angebaut wurden ausschließlich als Ergebnis von zufälligen Kollisionen zwischen Körpern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here