Globale Unternehmen begann nach China zurückkehren, trotz der Ausbruch des coronavirus

0
23

Foto: Sergio Maldonado / Reuters

Der japanische Autohersteller Toyota hat an China zurückgegeben und wieder, die Produktion in einem seiner Werke in diesem Land vor dem Ausbruch des tödlichen coronavirus Covid-2019, berichtet die japanische Agentur Kyodo. Dies ist das zweite Globale Unternehmen, um eine solche Entscheidung treffen.

Nach Angaben der Zeitung, die Arbeit im Werk in Tianjin begann in voller Höhe als eingegeben in den verschiedenen Provinzen von China, weil der Quarantäne-coronavirus weiterhin zu Einschränkungen bei der Produktion. Zuvor, ähnliche Behandlungen gemacht wurden bei Toyota PRODUKTIONSSTANDORTE in den Städten Changchun und Guangzhou.

Am 24. Februar geplante Eröffnung eines weiteren Werks in Chengdu. Zunächst, die Wiederaufnahme der Arbeit geplant war, auch für einen früheren Termin wurde aber verschoben wegen der Ausbreitung des virus.

Eine weitere japanische Autobauer Mazda hat auch mit der Produktion von Anlagen in Nanjing.

Am morgen des 18. Februar, die Zahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus Covid-2019 erreicht 72.4 tausend Menschen. 1.9 tausend von Ihnen starben, 12,5 tausend vollständig erholt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here