Russland drohte mit dem Verlust des ersten Platz in der abschließenden Gesamtwertung der Sotschi-Spiele

0
6

Die Maskottchen der Olympischen Spiele in Sotschi Weiß Mercatto: Herr Song / RIA Novosti

Die russische Mannschaft könnte verlieren den ersten Platz in der abschließenden Gesamtwertung der Olympischen winter-Spiele in Sotschi 2014. Dies wurde bekannt, nachdem die Biathletin Evgeny Ustyugov, laut einer Quelle, wurde für schuldig befunden, die Verletzung von doping-Regeln und die Ergebnisse von August 2013 bis Ende der Saison 2013-2014 — abgesagt, schreibt TASS.

Wie bereits erwähnt, in diesem Zeitraum fällt die Olympischen Spiele in Sotschi, so Ustyugov sollte entzogen werden, die gold gewann bei diesen Spielen in der Staffel. In dieser Hinsicht, das russische team wird verlieren die Führung in der Gesamtwertung der Medaille-Rangliste Olympischen Spiele 2014 und drop auf den Dritten Platz hinter Norwegen und Kanada, die belegen erste und zweite Plätze jeweils.

Ustyugov hat drei Wochen, um die Herausforderung der Entscheidung über die Strafe in der court of arbitration for Sport, Noten TASS. Wenn das Gericht zu liefern, die ein Urteil nicht zu Gunsten der Sportler, Russland wird verlieren den ersten Platz in der abschließenden Gesamtwertung der 2014 Spiele nach einer Entscheidung durch das Internationale Olympische Komitee.

General Direktor der Russischen anti-doping-Agentur (RUSADA) Yuri Hanus in einem interview mit RIA Novosti bestätigt, dass die Organisation übermittelten Informationen über die Disqualifikation von Ustyugov. „Wir waren über Sie erzählte. Wir warteten auf eine offizielle Erklärung von der Föderation der Union der Biathleten Russlands]“, sagte er. Die Bestrafung der Sportler und der Widerruf seiner Olympia-gold auch angekündigt, die internationale biathlon-Union (IBU).

Die Welt-anti-doping-Agentur (WADA) eingeleitet, das Verfahren gegen Evgeny Ustyugov im Jahr 2018. Die Organisation war, die sein mögliche Verletzungen bei den Spielen in Vancouver 2010 und Sotschi. Im September 2018 Ustyugov und 64 russische Biathleten in Verdacht, illegale Drogen.

Bei den 2010 Olympischen spielen in Vancouver Ustyugov gewann den gold und bronze. Er beendet Sport-Karriere im April 2014. Im Juni, er wird 35 Jahre.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here