Betrunken Russischen zwei Streiks verursacht haben, fünf Polizisten Verletzungen

0
43

Foto: Alexey Sukhorukov / RIA Novosti

In Moskau, der Polizist wurde ins Krankenhaus eingeliefert mit fünf Verletzungen nach dem Angriff durch einen betrunkenen Mann, den er hatte, festgenommen. Darüber Berichte Agentur „Moskau“ unter Berufung auf eine Quelle in den Rechtsschutzorganen.

Die Russen schlagen der Kommandant einen Trupp patrulno-sentry duty (PPS) – die Polizei Presnenski Bezirk der Hauptstadt nach der Haft für eine Ordnungswidrigkeit. Wie die Quelle sagte, der betrunkene Mann schlug Polizisten zwei Schlag — zuerst das linke Bein und dann das Rechte Bein auf den Oberschenkel.

Die Mitarbeiter von PPS wurde getroffen, um die Klinik mit einem gebrochenen Jochbein, geschlossenen cherepno-ein Hirn-trauma, eine Prellung des Oberschenkels und des Unterkiefers und eine Gehirnerschütterung.

In Bezug auf die Täter strafrechtlich verfolgt.

Zuvor im Februar, der Moskauer Schülerin Roller verirrt sich an Ihre Polizei. Der Vorfall ereignete sich in einem der Häuser im Norden der Hauptstadt. 11-jähriges Mädchen wurde auf dem Heimweg von einem Spaziergang und ging auf den Aufzug mit einem fremden. Dort zog er seine Hose und begann zu belästigen die Mädchen, aber Sie wollte nicht in Panik und schlug ihn.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here