Sie hat vereinbart, um zu zeigen, Brüste in der U-Bahn und bekam einen Schlag in das Gesicht

0
7

Foto: Maksim Blinov / RIA Novosti

Ein Bewohner von Moskau in der U-Bahn geschlagen haben, Mann „auf die Ansicht der kaukasischen Nationalität“, nachdem Sie zeigte Titten zu fremden in der U-Bahn. Über es Ihrer Freundin Karina Grafenberg schrieb auf seiner Seite „Vkontakte“.

Nach Grafenberg, der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf den 13. Februar. Sie und Ihre Freunde, vier Personen waren auf Reisen in einem halb leeren U-Bahn-Wagen. An diesem Punkt Ihrer Freundin näherte sich dem Jungen Mann und setzte sich neben Sie zu treffen. „Fragte er, Ihre Brüste für das Foto zeigte Sie,“ schrieb Grafenberg.

Diese Aktionen werden nicht wie die Bekanntschaft mit einem Jungen Mann, der saß am anderen Ende des Wagens und schaute zu. Der Mann begann zu Schreien, Beleidigungen und eine Mädchen aus dem Zug. Er war etwa 25 Jahre alt war, war er „mit dem BART und dem Hut.“ Das Unternehmen weigerte sich und wurde gebeten, verlassen ein Mann, wenn „er etwas nicht mag, was“.

Nach, dass der Mann angeblich näherte sich Ihr Freund und begann schlagen Sie mit der Faust in das Gesicht. Grafenberg begann, Sie zu beschützen und erhielt auch mehrere Schläge. Der Angreifer versucht, ziehen Sie andere Menschen, aber er war nicht zu beruhigen, drohte mit Vergewaltigung, Mord und beleidigend „auf der Grundlage von Geschlecht und Nationalität“.

Am Bahnhof im Auto von der Polizei angehalten. Der Angreifer versuchte zu fliehen, wurde er festgehalten, auf der station Trubnaja. Die Opfer waren zum Glück in der 9. Polizei-Abteilung von inneren Angelegenheiten auf die Moskauer U-Bahn in den Bezirk Lublin. Es befragt die Zeugen, nahm das Opfer einer medizinischen Untersuchung und nahm eine Tracht Prügel. Nach Grafenberg, Ihr Körper hatte Prellungen, und Ihr Freund split-Lippe, gesäumt ein Stück zahn, ein beschädigtes Auge, und sein Gesicht war geschwollen von den Beschädigungen.

Nach der Untersuchung wurden Sie kehrte in die Abteilung, eine Aussage Grafenberg schrieb nur neun in der früh. Sie veröffentlichte auch eine Bestätigung, dass der Antrag angenommen wurde.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here