Bewusst wurden jene getötet, die in harten Landung Hubschrauber Mi-8 auf Jamal

0
5

Ort der proisshestvie: Telegramm-Kanal „Mash“

Bei einer harten Landung des Hubschraubers Mi-8 In der Jamal-Nenzen Autonomer Bezirk getötet und zwei Piloten. Dies berichtet RIA Novosti mit Verweis auf den Rettungsdienst.

Nach TASS, die Toten wurden zwei crew-Mitglieder, die gespannt wird, ist im Hubschrauber. Alle an Bord waren sieben Passagiere und drei crew-Mitglieder.

In einer Presse-Dienst „Gazprom-Öl“ an die Agentur „Interfax“ berichtet, dass das Flugzeug gehörte der Fluggesellschaft „Skol“. An Bord waren Mitarbeiter der Unternehmen Gazpromneft-GEO“ und Gazpromneft-Versorgung“. Die Firma sagte auch, dass niemand verletzt wurde. Die Hubschrauber durchgeführt, die Flucht aus der Siedlung Leccino Bereit.

Früher informierte Quelle der „Interfax“ berichtet, dass an Bord befanden sich 10 Personen. Ein Sprecher erklärte, dass die Opfer.

Die Mi-8 Hubschrauber machte eine harte Landung am Februar 14 in 400-500 Meter vom Flughafen Sabetta, laut der Quelle TASS. Der Grund war ein Schneesturm. Der Hubschrauber brach die Klinge, rollte er sich auf das Dach.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here