Shoigu forderte die NATO-Länder zu spielen

0
12

Sergey Logophoto: Alexei Nikolsky / RIA-Novosti

Der Verteidigungsminister Russlands Sergej Shoigu vorgeschlagen, die NATO-Staaten die Teilnahme an internationalen Spiele Army (Armee). Darüber berichtet in einer Pressemitteilung erhielt die Redaktion von“.ru“.

Das Verteidigungsministerium schickte in diesem Jahr einen Vorschlag zu spielen, 90 Staaten, einschließlich der Mitglieder der Allianz. Laut Shoigu, in den vergangenen fünf Jahren waren die Spiele besucht, die von über 20 tausend Soldaten aus 40 Ländern. Nur im Jahr 2020 es wird erwartet, dass die Ankunft von 250 teams mit insgesamt sechs tausend Menschen. Es ist bekannt, daß die Russischen Streitkräfte sind nun in der Vorrunden Spiele mit der Teilnahme von etwa 50 tausend Menschen.

Im vergangenen Jahr, Shoigu sagte, dass die NATO-Länder nicht senden Delegationen zur Teilnahme an internationalen games-Armee, denn die Zurückhaltung, zugeben, die Mängel Ihrer Ausrüstung.

Armee combat training-Wettbewerb des Russischen Militärs und Ihre Kollegen aus anderen Ländern — in diesem Jahr zum sechsten mal vom 23. August bis 5. September.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here