Russen gegeben 45 Jahren im Gefängnis für die Organisation von Terroranschlägen in Deutschland

0
36

Foto: Patrick Pleul / DPA / Globallookpress.com

Berliner Gericht verurteilt den Russischen Gefängnis für die Organisation terroristischer Akt, der Zeitung Der Tagesspiegel.

Voll der name des Mannes wurde nicht bekannt gegeben — in der Zeitung mit dem Namen Muhammad Ali. Es wird darauf hingewiesen, dass er wollte, um eine Explosion in Deutschland. Für diesen Mann gegeben, der 45 Jahre im Gefängnis.

Schutz Bestand darauf, zu verzeihen die Russen, da er schnell aufgehört zu Planung der Verbrechen. Es wird darauf hingewiesen, dass Muhammad Ali hatte Angst von ihm erwischt.

Laut den Ermittlern, der Mann plante einen terroristischen Anschlag in 2015, musste er helfen, einen Freund aus Frankreich. Dann er wurde begleitet von Anis Amri, wer organisiert den terroristischen Angriff in Berlin im Jahr 2016.

22. Dezember wurde bekannt, dass die Deutsche Polizei verhindert einen Terroranschlag auf dem Platz Breitscheidplatz im Zentrum der Hauptstadt. Die Polizei bemerkte auf dem Markt zwei verdächtige Männer. Bei der überprüfung der Dokumente ergab, dass Sie waren Syrer, einer von Ihnen hatte bestätigte Kontakte mit dem „islamischen Staat“ (IG), einer Organisation, die verboten in Russland).

19 Dec 2016 ein terrorist Anis Amri Stahlen einen LKW und fuhr in eine Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt auf der Piazza Breitscheidplatz. Unter die Räder von einem LKW getötet, 11 Menschen und über 50 wurden verletzt. Dem Täter gelang die Flucht, und später wurde er eliminiert in Italien.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here