Lukaschenko beschuldigte die öl-Konflikt in der Regierung von Medwedew

0
13

Alexander Lukashenkoon: Anatoly Schdanows / Kommersant

Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko legte die Schuld für die öl-Konflikt zwischen Minsk und Moskau-der ehemalige russische Regierung unter der Führung von Dmitri Medwedew. Es wird berichtet BelTA.

„[The clash] mit der alten Regierung der Russischen Föderation, die Präsident [Wladimir] Putin geschickt hat, in der resignation“, — sagte der Leiter der Republik.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here