In der „einheitliches Russland“, rief der hässliche Verhalten der Leiter der Republik Tschuwaschien

0
17

Michael Ignatievich: Catherine Lyzlov / RIA Novosti

In der „einheitliches Russland“ betrachten die moralische Hässlichkeit des Verhaltens der Leiter der Tschuwaschien Michail Ignatjew, der Zwang, der Feuerwehrmann zu springen, werden die Schlüssel für ein neues Auto, sagte der Exekutivsekretär der Kommission über die Ethik des Parlaments, der Stellvertreter Jewgeni Revenko. Seine Worte kommen in praktisch auf der Partei-website am Freitag, Januar 24.

Nach Revenco, der Vorfall am 27. Januar wird die Beurteilung der Partei-Kommission für Ethik. „Wenn es war ein Versuch von Witz, dann ist es nicht lustig. (…) Er konfrontiert ist mit dem Offizier, der Leben rettet, und so böse… Was zu sagen? — moralische Hässlichkeit“, sagte der MP.

Revenko erinnert, dass aus dem „Vereinigten Russland“ Ignatiev bereits hatte, sich zu entschuldigen für seine Ausführungen.

Früher am Freitag hat das Internet verbreitet das video, die gefangen versuchen Ignatiev „podressirovat“ Mitarbeiter des Ministeriums. Während der Präsentation der Schlüssel zu einem neuen Auto, er Zwang ihn, über Sie zu springen.

Im Gegenzug, die Presse-service der Leiter der Republik, sagte, dass es ein Witz war.

20. Januar Ignatieff entschuldigte sich für den Anruf „nass“ Kritiker der Regierung Journalisten. Er sagte, dass seine Worte Sie berührt die Menschen, die nennen sich Journalisten, sondern nur versuchen, zu diskreditieren, die Regierung. Verursacht eine Breite öffentliche Resonanz von den Worten des Chefs der Republik Tschuwaschien, sagte einen Tag früher.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here