Dmitri Medwedew fand das Büro im „Haus der Muscheln“

0
16

Das Haus der Empfänge der pravitelstvoto: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Stellvertretender Vorsitzender des Russischen Sicherheitsrates, Dmitri Medwedew, auf eine neue office — das Büro in der Regierung Rezeption Haus auf Vozdvizhenka street in der Nähe der metro-station „Arbat“. Das Gebäude ist auch bekannt als der Morozov mansion oder „Haus der Muscheln“. Es wird berichtet, im Besitz von Grigory Berezkin der RBC mit Verweis auf Quellen.

Es gibt andere Optionen für die Unterkunft, aber dies ist das wichtigste, schreibt die Zeitung. Die Regierung Rezeption Haus wurde renoviert, die vom Büro des Präsidenten der Russischen Föderation und im Jahr 2006 eröffnet. Medwedew, während noch im Amt als Ministerpräsident, oft in verschiedenen Aktivitäten.

Das Gebäude ist ein Denkmal der Architektur. Es wurde 1899 gebaut Millionär für Arseni Morosow von der Art der Kaufleute Morozov. Nach der revolution, das „Haus der Muscheln“ ging an das Volkskommissariat für auswärtige Angelegenheiten. Später beherbergte die Botschaft von Japan, Großbritannien und Indien, sowie die Zeitung „British ally“. Nach 1959, die Morozov Villa gehörte der Union der sowjetischen Gesellschaften für Freundschaft und kulturelle Beziehungen mit dem Ausland.

Laut RBC, Medwedew angeboten wurde, das Amt des ersten Vize-Ministerpräsident Andrei Belousov, die einst bewohnt von Leonid Breschnew, jedoch der Vorsitzende des Sicherheitsrats abgelehnt.

Zuvor es wurde bekannt, dass Dmitri Medwedew hat das Recht zu behalten, nach der pensionierung residence „Gorki-9“, wo lebte er früher, oder wählen Sie ein anderes aus der Liste der Datschen. Durch das Gesetz, er als ehemaliger Präsident für das Leben gewährleistet Pflege und Schutz.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here