Die Russen fing eine Ratte die Größe eines Bibers

0
42

Rahmen: Zu Twer

Die Russen aus dem Dorf Emmaus, in der Tver-region gefangen in Ihrem Haus Ratte-riesige Biber. Es wird berichtet von der GTRK „Tver“.

Die Bewohner eines privaten Hauses zum ersten mal aufgefallen das nagetier in der Küche, wenn er versucht zu stehlen Süßigkeiten da gelassen. Die Ratte war sehr groß, seine Größe war vergleichbar mit einem Biber oder Dachs. Auf der Suche nach Nahrung, Sie durchwühlten die Zimmer.

Laut dem Nachrichten-portal „Afanasij-Biznes“, das Tier wurde gefangen und am gleichen Tag getötet wurde. In der Geschichte der Tver-TV-Kanal, nannte es „Schiff Ratte“.

Leiter der Abteilung für Zoologie und Physiologie an der staatlichen Universität Tver Andrey Zinoviev, sagte in einem interview, dass dies nicht eine typische Größe für Ratten. Er schlug vor, dass das nagetier könnte wachsen, um solche Proportionen aufgrund der Tatsache, dass die ganze Zeit war in guten Verhältnissen und nicht zu verhungern.

In der Geschichte gewarnt, dass Ratten tragen Pest und andere gefährliche Krankheiten. So treiben Sie in eine Ecke, und vor allem fangen die Hände von Experten nicht zu empfehlen. In diesem Fall, die Ratte kann nicht nur beißen, sondern zu versuchen, anzugreifen.

Früher, Einwohner der schwedischen Stadt Sundsvall beschwerte sich über die invasion der Ratten, die, nach Zeugen, war die Größe einer Katze. Die lokalen Behörden haben davor gewarnt, die Gefahren dieser Nager und geraten, halten Sie Türen und Fenster geschlossen. Ich gehe davon aus, dass der Grund eine große Anzahl von ungewöhnlich großen Ratten wurde die recycling-center, das in den Prozess des übergangs.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here