In der Ukraine, der veteran erschossen einen Freund, über einen Streit über Zelensky

0
19

Foto: Viktor Drachev / TASS

In der Ukraine, ein veteran des Krieges in der Donbass erschossen einen Freund, über einen Streit darüber, wie der Präsident besser — Vladimir Zelensky oder Petro Poroschenko. Am Montag, 20. Januar, nach der Publikation von „Tatsachen“.

Wie gesagt, in der Polizei, der Mord stattfand, in der region Kiew. Beide Kämpfer tranken alkoholische Getränke. Zwischen Ihnen ein Streit ausbrach, weil der Präsidenten. Dann die Veteranen nach Hause ging, auf das Auto und setzte sich streiten.

„Offenbar, wenn die Argumente in einem Streit ist nicht mehr da, der Fahrer verlangsamte, nahm ein Jagdgewehr, das war in seinem Auto, und feuerte auf seinen Gegner. Der Tod war augenblicklich,“ — sagte der Pressesprecher der Polizei, Nikolai Zhukovich.

Im Dorf Iwankiw Patrouille gestoppt, ein Fahrzeug für eine Verkehr Verletzung und fanden auf dem Rücksitz tot. Der verdächtige gestand den Mord und sagte, dass ging auf die Polizeiwache, sich zu ergeben. Jagdgewehr, aus dem der Schuss abgefeuert wurde, wurde nicht registriert. Ein krimineller Fall, die Frage über die Festnahme. Das Opfer war 47 Jahre alt, die Täter — 49.

Der militärische Konflikt in der Donbass begann im Frühjahr 2014, wenn ein Teil der region kam unter die Kontrolle von Kiew und proklamierte ein unabhängiges Donezk und Lugansk Volksrepublik. Ukraine kündigt anti-Terror-operation (ATO), im Jahr 2018, war Sie verwandelt in ein joint forces Betrieb (OOS).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here