Die chinesische Geburtsurkunde kleine Kinder

0
32

Foto: China Daily / Reuters

Die Geburtenrate in China in 2019 fiel auf den niedrigsten Stand seit 70 Jahren. Dies ist belegt durch Daten aus dem National Bureau of statistics, berichtet Bloomberg.

Es wird berichtet, dass die Zahl der Geburten pro tausend Menschen sank um 10.48, das niedrigste Niveau seit mindestens 1949. Nur in dem Land für das Jahr kam 14,65 Millionen Kinder, die 580 tausend weniger als im Jahr zuvor.

Reduziert und die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter, die Personen von 16 bis 59 Jahre: im letzten Jahr war weniger als 890 tausend Menschen. Zur gleichen Zeit, Chinas Bevölkerung altert rapide — die Geschwindigkeit überschreitet, den am meisten entwickelten Ländern der Welt. Der Anteil der Menschen über 65 stieg von 11,9 auf 12,6 Prozent.

Die chinesischen Behörden diskutieren derzeit die Frage der Anhebung des Rentenalters zu bewältigen, die mit der Verknappung der Arbeit und der Pensionskasse. Derzeit sind die Männer mit 60 in Rente, Frauen bei 55.

Wie bereits von einem Professor der Soziologie an der University of California, Irvine, Wang Feng (Wang Feng), niedrige Geburtenraten beitragen, einschließlich massive interne migration, die rasche Urbanisierung, der lokalen Kultur, der hohen Kosten für Wohnraum und Bildung, sowie die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts. Demographen aus Guangdong er yafu (Er Yafu), die wiederum glaubt, dass, selbst wenn die Regierung entfernt alle Einschränkungen, die über Geburten, es ist nicht zu viel Einfluss auf die situation, da nur ein kleiner Teil der Familien will, haben drei oder mehr Kinder.

Im Januar 2019, es wurde berichtet, dass die Bevölkerung Chinas sank zum ersten mal in 70 Jahren. Im Jahr 2018 im Land starben von 1,27 Millionen mehr als geboren wurden. Im Jahr 1979, die chinesischen Behörden eine Kampagne gestartet, der Geburtenkontrolle, als „Eine Familie — ein Kind“. Im Jahr 2016, die Begrenzung der Anzahl der Kinder, die teilweise entfernt, jedoch die Fruchtbarkeit hat die Erwartungen nicht erfüllt.

Laut UN-Prognosen bis 2050 wird die Weltbevölkerung wachsen auf 9,7 Milliarden Menschen. Am Ende des Jahrhunderts, die Bevölkerung wird das Wachstum moderater aus: die Welt wird rund 11 Milliarden Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here