Ukraine vor Russland auf das Wachstum der Mindestlohn

0
10

Foto: Konstantin Chernichkin / Reuters

Der Mindestlohn in der Ukraine im Jahr 2020 stieg mehr als in Russland. Dies ergibt sich aus der Rangfolge der Länder, deren Bewohnerinnen den niedrigsten und den höchsten Mindestlohn, vorbereitet von den Experten Picodi. Die Daten in Bezug auf US-Dollar nach Steuern.

Im Allgemeinen, die Experten erkundet 54 Ländern, Russland in der Rangliste nahm den 29 Platz. In ihm, der Mindestlohn stieg um 7,5 Prozent, zu $ 166. In der Ukraine ist die Zahl seit Beginn des Jahres erhöhte sich um 13,2 Prozent auf $ 157. Beide Länder haben ein Wachstum Voraus von Belarus, wo die Löhne gestiegen sind um 13,6 Prozent und erreichte 156 USD.

Die höchste Steigerung des Mindestlohns im Jahr 2020 ist bereits in Nigeria — es war 64.8 Prozent. Ebenfalls in den top 5 waren Aserbaidschan (+37,7 Prozent), Argentinien (+37.1%), Saudi Arabien (+33.3%), Armenien (+25.2%). In den USA, Südafrika, Lettland, Spanien und Peru, sind die Löhne nicht steigen. Das einzige Land, wo der Mindestlohn reduziert wurde, waren Kasachstan (-1,1 Prozent).

Ab dem 1. Januar 2020, der Mindestlohn (SMIC) in Russland erhöhte sich um 850 Rubel bis zu 12 130 Rubel. Das Letzte mal, der Mindestlohn wurde erhöht, im Jahr 2018, dann die Figur gleichgesetzt, um den existenzsichernden Lohn.

Früher wurde berichtet, dass die Mehrheit der Russen sind unzufrieden mit der Höhe der derzeitigen Gehälter. Die meisten Unzufriedenheit ausgedrückt durch die Vertreter von verarbeitenden berufen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here