Mädchen fünf Jahre Essen nur Reis und Paprika, die Gewicht verloren und starb

0
7

Foto: Weibo

In der chinesischen Stadt Guiyang, Provinz Guizhou, starb der 24-jährige Mädchen, das, wegen der ständigen Unterernährung verloren Gewicht bis zu 22 Pfund. Diese Publikation berichtet die South China Morning Post.

Von Huayan wurde im Jahr 1995 geboren in einer Armen ländlichen Familie. Wenn Sie vier Jahre alt war, Ihre Mutter gestorben ist. Vater hatte die meisten verbringen die Einnahmen für die Behandlung von Ihrem jüngeren Bruder, litt an einer psychischen Erkrankung. Im Jahr 2013, wenn Huayan 18 Jahre alt war, starb, und sein Vater. Nach, dass Sie und Ihr Bruder lebten auf Staatliche Zulage in Höhe von 300 yuan pro Monat (weniger als drei tausend Rubel), und das Stipendium, das Sie erhielt in einer Berufsschule. Da Sie bezahlt hatte, sieben Millionen yuan (etwa 60 tausend Rubel) pro Jahr.

Fast das ganze Geld ging für die Behandlung von einem jüngeren Bruder, und Sie hatte nicht genug, auch für Lebensmittel. Innerhalb von fünf Jahren, Huayan aß nur gekochte Reis und eingelegte Chilischote. Aufgrund von Unterernährung Ihre Gesundheit verschlechtert. Oktober 2019, das Mädchen wog nur 22 Pfund und hatte Schwierigkeiten zu Fuß und zu atmen. Die Untersuchung im Krankenhaus zeigte, dass eine längere Unterernährung verursacht Sie ernsthafte Probleme mit Herz und Nieren.

Nach Ihrer Geschichte traf den Medien, Sie hat Spenden im Wert von fast einer million yuan (etwa neun Millionen). Im November, Huayan Zustand ernsthaft verschlechtert, und Sie wurde ins beste Krankenhaus der Provinz, befindet sich in der Hauptstadt von Guizhou Guiyang ist. Die ärzte etwa zwei Monate kämpfte um Ihr Leben, aber um das Mädchen zu retten, ist fehlgeschlagen. Montag, 13 Januar, Huayan, starb.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here