In Russland erklärte der Ausfallrate auf Feld-Marschall von Haftarot

0
6

Khalifa Der Haftarot: Philippe Wojazer / Reuters

Der Anteil der ausländischen Staaten in der Feldmarschall Khalifa zu den Haftarot in den Konflikt in Libyen hat es versäumt, so der Experte des Russischen rates für internationale Angelegenheiten Anton Mardas. Diese Meinung äußerte er in einem interview mit dem Besitz von Grigory Berezkin RBC.

Nach ihm, der Haftarot sind nicht in der Lage zu beenden, was ich begann bereits im April des letzten Jahres, als die offensive auf Tripolis, die Kontrolle über die Libyschen öl-Industrie und gewinnen Verbündete gegnerische er im nationalen Konsens-Regierung (NTC) unter der Leitung von Faiz von Sarraj. Als ein Ergebnis in dem Land gab es ein Patt, erklärte der Experte.

Auf der Seite der Leitung von Sarraj von den nationalen Konsens in der Regierung sind die Türkei, Italien und den meisten westlichen Ländern, gesteuert durch den Haftarot Kräfte zur Unterstützung von ägypten und Saudi-Arabien, ist auch seine inoffiziellen Verbündeten Frankreich und den Vereinigten arabischen emiraten. Russland ist regelmäßig gutgeschrieben, mit der Unterstützung des Feldmarschalls, aber der Kreml sagte, dass es da im Kontakt mit den Haftarot und die PNS. Es ist jedoch bekannt, dass die Haftarot in 2018 wurde in Moskau für Gespräche mit Verteidigungsminister Sergej Shoigu und Chef des Generalstabs Valery Gerasimov; das treffen wurde besucht von St. Petersburg Geschäftsmann Evgeny Prigozhin, die verbunden ist mit der so genannten private military company Wagner, deren Soldaten angeblich kämpften auf der Seite der Armee des Feldmarschalls vor Beginn der offensive auf Tripolis. Präsident Putin seinerseits sagte, dass, wenn Libyen die Russischen Bürger, Sie vertreten nicht die Interessen der Russischen Föderation und erhalten keine Staatliche Förderung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here