Die Bewohner der Russischen Stadt gefangen in einer Warteschlange an eine Mülltonne, die mit abgelaufenen Lebensmitteln

0
7

Foto: die Gruppe „Zwischenfall “ Jekaterinburg“ in Vkontakte

Die Bewohner von Jekaterinburg bemerkte eine Menge von Menschen auf den Müllkippen, in den Höfen. Vermutlich haben die Dorfbewohner kommen, um ihn in die Suche der Produkte mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum, verworfen in der Nähe Lebensmittelgeschäfte. Ein Bild von einem solchen Warteschlangen für die Verzögerung veröffentlicht in der „Vorfall “ Jekaterinburg“ in „Vkontakte“.

„Die Leute warten, wenn der Lader aus dem Speicher entfernt abgelaufene Produkte. Innerhalb von 10 Minuten die Menschen Graben im Container, alle Produkte, die und mit nach Hause nehmen“ — sind in der Publikation die Worte des Autors. In seinen Worten, beschädigte waren gehören zu den lokalen „Minimarkt“.

„Jedes Wochenende ist eine solche situation. Traurig“, schrieb ein Kommentator. Ein anderer wies darauf hin, dass die Menschen stehen in solchen Warteschlangen ist nicht ein gutes Leben. Andere vorgeschlagen, dass die Russen nur „wie frei“.

Benutzer haben auch berichtet, dass Sie gesehen hatte ähnliche Bilder in anderen Orten, in Abfall-Containern in der Nähe von anderen outlets. Weil dieser, einige Organisationen haben begonnen, sich zu hängen-Schlösser, die auf Ihren Müll.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here