Russische Skifahrer besetzten das gesamte podium auf der Bühne an der „Tour de Ski“

0
136

Sergey Ustyugova: Stanko Gruden / Agence Zoom / Getty Images

Drei Vertreter des Russischen Teams übernahm die Podestplätze in den Freistil-Rennen in der Dritten Etappe der „Tour de Ski“ in Italien. Darüber der Korrespondent „Tapes.ru“.

Den ersten Platz gewann Sergey Ustyugov. Der Gewinner des Rennens überwand 15 Kilometer in 31 Minuten, 2,5 Sekunden. Zweite ging an Ivan Akimochkin. Der Rückstand von der Leiter war mit 22,6 Sekunden. Der Dritte Platz ging an Alexander Bolshunov, hinter Ustyugov 29 Sekunden.

Drei russische Skifahrer waren in den top ten am Ende der start. Artem Maltsev, nahm den sechsten Platz, Andrew Stände (7). Denis Spicav rundeten die top-zehn.

In der Gesamtwertung der „Tour de Ski“, der Führer der Norwegischen Johannes Clabo. Es zeigte sich 17-TEN Ergebnis im letzten Rennen. Bolshunov hat reduzierte den Rückstand von der Norwegischen Skifahrer. Die Russen nahmen den zweiten Platz hinter dem leader in der Gesamtwertung von 32 Sekunden.

Die vierte Stufe statt 1. Januar. Die Sportler Rennen für die 15 Kilometer.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here