In Russland stieg Salat „Mimosa“

0
101

Foto: Viktor Korotayev / Kommersant

Analysten schätzen die Kosten für die beliebten Silvester-Salat „Mimosa“. Der Preis für die Zutaten benötigt, für deren Herstellung, war 267,2 des Rubels. Im Laufe des Jahres stieg er um drei Prozent. Es wird berichtet RT mit Verweis auf die Daten von Spezialisten der Plattform „Taxco“.

Den Berechnungen verwendet das klassische Rezept „Mimosa“, die mayonnaise, Käse, Karotten, Zwiebeln, Eier und Konserven Fisch. Die sauce in den erforderlichen Proportionen kostet 32 Rubel, Käse — 87 Rubel, das teuerste Zutat von Stahl Fischkonserven: Sie Kosten etwa $ 125.

Mimosa — geschichteten Salat, erschien in der UdSSR in den 1970er Jahren. der name des Gerichts leitet sich von der ähnlichkeit der Eigelb, die eine Salat bestreut auf top, mit Blumen der Mimose.

Früher wurde es berichtet, dass Einwohner von Russland verbringen im Durchschnitt auf dem Silvester-Tisch 6403,78 des Rubels. Für das Jahr erhöhte sich um Käse — von 11.17 Prozent. Butter und Orangen stieg um 10.36 Prozent und 10.87 Prozent, beziehungsweise. Frische Gurken fiel durch 8.96 Prozent und roten Kaviar — zu bei 4,97 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here