Die Russen bezahlen für den Schaden aus dem Betrug

0
82

Foto: Dmitri Lebedew / Kommersant

Russen werden in der Lage sein, Entschädigung für Schäden durch die Handlungen von Betrügern, die den Verkauf anderer Leute Wohnungen. Dies ist dargelegt in den neuen änderungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über die Rechte gutgläubiger Besitzer, nach den Materialien des föderalen Kataster-Kammer (bei der Entsorgung „des Tape.ru“).

In der Erklärung der Agentur, sagte, in einigen Fällen, können Sie zählen auf eine vollständige Kompensation der Schäden durch die Aktionen von Betrügern, die den Verkauf anderer Leute Wohnungen. Nach den änderungen ab 1. Januar 2020 die Käufer von Immobilien herangezogen Abschluss des Verkaufs der Wohnung auf die Daten des einheitlichen staatlichen register der Immobilien (egrn), erhält den status gewissenhaft. Für den gutgläubigen Käufer hat das Recht zum Besitz der Wohnung, bis das Gericht nachgewiesen werden kann, dass er wusste, über die betrügerisches System.

Die Höhe der Entschädigung für die Bürger, die Opfer von Betrug, begründet das Gericht. Es ist auf der Grundlage der tatsächlichen Höhe des Schadens und den Kläger in Höhe des Kataster-Wert der Immobilie. Gelten für das Gericht für die Entschädigung innerhalb von drei Jahren ab dem Datum des Inkrafttretens der neuen Regeln.

Zuvor, die Bundes-Kataster-Kammer riet den Eigentümern, um Ihre Kontaktdaten egrn, oder aktualisieren Sie Sie, um schnell Warnungen über die versuche von Dritten zur Durchführung von remote-Transaktionen mit Ihrem rechtmäßigen Eigentum.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here