Der Generaldirektor der Russischen hacken Stahlen aus dem Shop-Produkte für das Neue Jahr

0
83

Foto: Pixabay

In Erwartung des Neuen Jahres, der Generaldirektor des privaten Sicherheits-Unternehmens (chop), zusammen mit der Familie, die gestohlene Ware aus dem SB-Warenhaus „Auchan“ im Norden von Moskau. Es wird berichtet von REN-TV.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag, Dezember 29, in dem Einkaufszentrum „Capitol“ auf der Straße der rechten Bank. Ein paar Leute Stahlen Lebensmittel und Haushalts-Chemikalien für eine Summe von 30 tausend Rubel.

Angekommen auf der Szene, die Polizei schaute aus Bildmaterial der Sicherheits-Kameras. Der verdächtige war ein 41-jähriger Mann, der zuvor verurteilt, vorsätzliche Zufügung von Schaden, und die 41-jährige Frau und der 21-jährige junge Mann, der verurteilt wurde, im gleichen Artikel. Alle drei weigerten sich, zu erklären.

Früher in Moskau Kuzminki Bezirk, zwei Männer und eine Frau beschlossen, rauben den laden für Schokolade. Die Angreifer bedrohten die Manager ähnlich wie ein Messer, Objekt, und dann Stahlen eine süße in Höhe von zweitausend Rubel, und floh.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here