Schwedische Skifahrer beschimpfte Bolshunova, und erklären,

0
138

Karl-Johan Westergate: Matthias Hangst / Getty Images

Schwedische Skifahrer Carl-Johan Vestberg ich schwor bei den Russen Alexander Bolshunova nach dem Rennen „Tour de Ski“ in der Schweizer Lenzerheide. Seine Worte sind zitiert Aftonbladet.

Vestberg Schuld Bolshunova in den Bruch des Stockes während der 1/4-Finale der sprint, der den Schweden nicht qualifizieren konnte sich für das Halbfinale des Wettbewerbs. Nach dem Rennen rief er zu den Russen: „Was soll der scheiß, Mann?!“ [Was die ***, Mann]. In Reaktion Bolshunov warf seine Hände. Nach dem Vorfall, Wechsberg, erklärt sein Verhalten.

„Jemand lief über meinen stick wieder. Ich beschloss, dass es Bolshunov, so schwor ich auf ihn. Ich schäme mich für mein Verhalten, und ich möchte mich Alexander zu entschuldigen“, sagte der Schwede in einem interview mit Expressen.

Die Sieger der sprint war der Norweger Johannes Hasflat von Clabo. Platz zwei ging an den Italiener Federico Pellegrino, der Dritte Platz ist der Franzose Richard Jouvet. Bolshunov gescheitert zu qualifizieren, um die Letzte Etappe des Rennens.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here