Links das Gefängnis, die Russen getötet, die Familie von einem ehemaligen Häftling für das Auto

0
104

Foto: Kristina Kormilitsyna / „Kommersant“

Das Landgericht in der Region Primorje, fanden die ehemaligen Gefangenen des Mordes schuldig in der Familie seines Zellengenossen. Er wurde zu lebenslanger Haft verurteilt mit Strafe portion in einer Kolonie der Sonderregelung, nach der prokurator der region.

Das Gericht festgelegt, dass die straftat begangen wurde von einem ehemaligen Gefangenen, die 2017 veröffentlicht wurde, auf Bewährung aus dem Gefängnis. Während seiner Haft, der Sträfling fand heraus, dass die Frau seines Zellengenossen, ist der Toyota RAV4, die er beschlossen, die Kontrolle nach der Entlassung.

Nach Prokuratoren, im September 2018, ein Mann brach in das Haus, wo Sie lebte die Frau des Häftlings, verlangte die Rechnung, und die Unterzeichnung des Vertrags ist der Verkauf des Autos. Er hielt in das Haus des Opfers und Ihrer Tochter ein paar Tage vor der Beendigung der Zulassung des Fahrzeugs. Nach dieser, der Sträfling erschossen und getötet, die Frau des Häftlings, und seine Tochter wurde getötet mit einem Messer: am Körper versteckte er in einem pre-Grube gegraben und mit Schutt bedeckt.

Zuvor, am 28. Dezember, wurde bekannt, dass die Einwohner der Region Krasnodar erschossen haben der Nachbar und sein Sohn aufgrund der Tatsache, dass Sie hörten laute Musik. Über den Vorfall der Schütze berichtet, die Polizei und einen Krankenwagen gerufen. Der Mann wurde festgenommen und in Gewahrsam genommen. Er Gesichter von bis zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here